DieITA0215 Idee, Daten „in der Cloud“ zu speichern, wird hierzulande eher skeptisch betrachtet.
Mit der Open Source-Software Seafile, die es mit fortgeschrittenen Features auch in einer
kommerziellen Ausführung gibt, lässt sich aber leicht ein eigener Cloud-Speicher aufbauen.
Thomas Zeller
IT-ADMINISTRATOR Ausgabe Februar 2015

http://www.it-administrator.de/magazin/heftarchiv/artikel/178842.html